Navigation Kopfzeile
Mittwoch, 17. Januar 2018

Hallo Radsportler/innen

 

Hier seht Ihr die Startnummern die alle Radmarathonteilnehmer/innen in 2016 bekommen werden.

Eine wird als Rückennummer produziert und eine als Lenkernummer.

Das deutlich sichbare Anbringen beider Startnummern ist eine Auflage der Stadt Dortmund

und wird von uns vor dem Start streng kontrolliert.


Teilnehmer ohne deutlich sichbarer Lenkernummer

wird z. Bsp. die Zufahrt zu den einzelnen Verpflegungsstellen verwehrt.





Rückennummer 2016 in der Größe Din A5




Lenkernummer 2016 in der Größe Din A6


Jeder der diese Herausforderung wagt, bekommt zwei dieser exklusiven und personalisierten Startnummern, die nur für diese Veranstaltung produziert werden! Diese Startnummern bleiben am Ende der Veranstaltung in Deinem Besitz, um Dich immer an diesen wundervollen Tag zu erinnern.


Warum für jeden 2 Startnummern werden wir oft gefragt?
Warum eine Lenkernummer, die natürlich auch dort befestigt werden soll und warum dann noch eine für das Trikot?


Zunächst einmal ist es dann leichter, die Fotos die unterwegs auf der Strecke aber auch an den Kontrollstellen gemacht werden, den jeweiligen Personen zuzuordnen.
Zusätzlich wissen die Filmteams und auch die Fotografen die an diesem Tag überall auf der Strecke unterwegs sind, wen sie gerade vor der Linse haben.


Wir als Veranstalter, können dadurch leichter die Trittbrettfahrer aussortieren, die diese Veranstaltung fahren möchten, unterwegs alle Vorteile (aus)nutzen wollen, aber ohne sich an den Kosten beteiligen zu wollen!
Um also etwaigen peinlichen Nachfragen unterwegs zu entgehen, bitte unbedingt beide Startnummern deutlich sichtbar anbringen und tragen.
Das dazu benötigte Befestigungsmaterial wird natürlich von uns gestellt.