Navigation Kopfzeile
Mittwoch, 23. August 2017
Pedalritter spenden für DKMS

Im Rahmen der Radsportveranstaltung "Sauerland eXtreme" des ASC 09 wurden am Samstag, dem 8. August 2015, 1.833 € Spendengelder gesammelt.


Rund 1500 Teilnehmer hatten die Möglichkeit, bereits mit der Anmeldung zur Veranstaltung oder aber bei der Veranstaltung selbst zugunsten der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) zu spenden.

Die BSG DSW21/DEW21 beteiligte sich mit einer kleinen Rundfahrt für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DSW21-Gruppe an der Fahrt.


Gemeinsam radeln und Gutes tun, das wird auch im nächsten Jahr beim 6. Radmarathon "Sauerland eXtreme" dann am 13. August, wieder das Motto sein, ist sich Organisator Norbert Adam vom ASC 09 Aplerbeck sicher.



Mehr zum ASC 09 und dem Radmarathon "Sauerland eXtreme" und den weiteren Angeboten der Aplerbecker Radsportabteilung finden Sie unter
www.asc09-radsport.de


Ansprechpartner für Fragen zur BSG DSW21/DEW21 ist Holger Unland, Leiter DSW21-Personaldienste (0231-955 2790)





Norbert Adam (rechts) vom ASC 09 Aplerbeck und Joachim Keiluhn von der BSG DSW21/DEW21 freuen sich,
dass die DKMS eine Spende über 1.833 € erhält



Das Video 2015 aufgenommen und gemacht von Dennis und Bernd Bak. Beide von den Sprintern aus Waltrop.



Wir sagen DANKE bei diesen Unverbesserlichen.




Ein Anblick den keiner sehen will. Weder wir noch die Anwohner und erst Recht nicht der Schützenverein!

Danke für die Probleme

die wir jetzt mit dem Schützenverein

und den unmittelbaren Anwohnern haben.

Danke für die Probleme die wir als gelöst betrachteten,

da wir ja eine Schützenhalle inkl. Toilettenanlage zur Verfügung haben!

Für wen eigentlich?





versprochen ist versprochen!


Wir bedanken uns bei Euch, den vielen Helfern


egal ob nun aus dem ASC 09, aus den Bezirk Westfalen-Mitte


aus einem der angrenzenden Bezirken,


oder von wo auch immer aus Deutschland!


Ohne Euren Einsatz und ohne Eure aufopfernde Hilfe


ist eine Veranstaltung so wie WIR sie gemeinsam gemacht haben,


nicht Durchführbar.




Wir bedanken uns für die technische Unterstützung vor Ort


bei den Firmen BOC, Connex und nicht zu vergessen bei Peter Ortkras,


die Euch einen technischen Support gegeben haben,


der vielen überhaupt erst ermöglichte, aus eigener Kraft das ersehnte Ziel,


zu erreichen.




Wir bedanken uns bei Euch den Teilnehmern.


Für die Geduld die Ihr hattet, wenn mal etwas nicht so klappte,


aber auch für das Feedback das Ihr uns gegeben habt,


dass positive wie auch das negative.


And the winner in 2015 is: