Navigation Kopfzeile
Mittwoch, 23. August 2017

Hallo und herzlich willkommen, bei den Permanenten der Radsportabteilung des ASC 09 Dortmund e.V..


Wir haben mal wieder unsere Seite etwas überarbeitet, um sie etwas übersichtlicher zu gestalten und dass Du so leichter das Gesuchte findest.



Unsere „Börde-Tour" als RTF Permanente



Zum runterladen der hinterlegten Streckendaten, bitte in Bild klicken.

Unsere „Börde-Tour" als Permanente
 
Diejenigen, die schon mal die Frühjahrs-RTF der Radsport-abteilung in der Vergangenheit gefahren sind, werden viele Streckenabschnitte wiedererkennen.


Pfeil mehr info

Die Ruhrtal-Permanente


Um zu den hinterlegten Streckendaten zu gelangen, bitte in Bild klicken.

Die Ruhrtal-Permanente

Vom Startort, am Fuße der Aplerbecker-Mark geht es zunächst über Holzwickede hinauf nach Opherdicke. Hier oben hat man eine phantastische Fernsicht Richtung Süden und Norden.


Pfeil mehr info

Die CTF – Permanente „Haarstrang & Ruhrtal on Bike“


zur genauen Streckenansicht bitte ins Bild klicken

Unsere CTF – Permanente „Haarstrang & Ruhrtal on Bike", ist wie alle Permanenten der Radsportabteilung, ganzjährig zu befahren.

Startort ist die Shell-Tankstelle in 44269 Do-Berghofen, in der Wittbräuker Str. 190

Diese Permanente ist ausgeschildert und die Ausschilderung selbst wird regelmäßig überprüft und ergänzt.
Leider war die erste Version der Ausschilderung nicht lichtecht, sodass nun auch diese Tour mit roten Pfeilen markiert ist.

Diese Strecke ist mit einem Navi aufgezeichnet worden, um sie bei Gpsies.com zu hinterlegen.

Über unsere Homepage asc09-radsport.de gelangst Du zu unseren Permanenten und somit auch direkt zu den hinterlegten Strecken.


Pfeil mehr info

Die CTF Permanente "Emschertal, Phönixsee, Dortmunder-Hinterhoftour"

Das jüngste Kind der Radsportabteilung ist unsere neue CTF-Permanente.

Bilder zur Stecke, die Streckenkarte selbst und der Link zur Datei für´s Navi folgt noch!

Achtung, diese Strecke ist erst ab 1. Januar 2015 im Angebot


Die Emschertal, Phönixsee, Dortmunder-Hinterhoftour!



Fast 2 Jahre hatten wir an dieser Tour getüftelt.
Natürlich nicht ständig, sondern immer mal wieder.
So hatten wir unter anderem 2 Mal am Neujahrsmorgen versucht, die Runde abzufahren.
Beim ersten Mal noch so frei der Nase nach. Vorher mal mit Google-Maps die Gegend erkundet und dann einfach mal der Nase nach.
Doch es war nicht so einfach den Weg unterhalb der B1 in Richtung Süden zu finden.
Doch zum 1. Januar 2014 waren wir wesentlich besser vorbereitet, schließlich hatten wir etliche Std. mit der Streckeninspizierung im Vorfeld verbracht.


Pfeil mehr info