Navigation Kopfzeile

ASC 09 gewinnt den HECKER CUP!

ASC 09 gewinnt den HECKER CUP!
Lupe
Der ASC 09 gewinnt den Hecker Cup und ein Preisgeld von 2.000 Euro durch einen 3:1 Sieg im Finale gegen Brünninghausen.

Ermias Simatos brachte Aplerbeck kurz nach der Pause mit 1:0 in Führung. Ein abgefälschter Schuss von Raymond Büth brachte den Ausgleich. Doch Michael Seifert und Kevin Brümmer brachten den ASC 09 auf die Siegerstraße. Die Fans feierten mit dem Team einen umkämpften und etwas glücklichen Sieg der Heimelf. Brünninghausen hatte nach dem 2:1 für den ASC 09 mehrfach den Ausgleich auf dem Fuß.

Holzwickede siegte im Spiel um Platz 3 mit 5:2 gegen Westfalia Wickede.


10 Neuzugänge beim ASC 09 für Oberliga!

 
Alle Verantwortlichen des ASC 09 Dortmund freuen sich sehr über insgesamt 10 Neuzugänge, die ab sofort das ASC 09 Trikot tragen werden.

- die Neuen in der Übersicht:

1. Leon Broda - Torwart - kommt aus der U19 des Wuppertaler SV

2. Felix Wenderoth - Torwart - kommt aus der U19 von TSC Eintracht Dortmund

3. Daniel von der Ley - Allrounder und torgefährlich - 24 Jahre alt - kommt vom FC Giesenbeck aus der Westfalenliga 1

4. Maurice Buckesfeld - Innenverteidiger aus der U19 des Hombrucher SV.

5. Pierre Tucholski - Innenverteidiger - 21 Jahre alt vom Kirchhörder SC aus der Westfalenliga

6. Phil Südfeld - Mittelfeld - aus der U19 des Hombrucher SV

7. Mike Schäfer - Defensive - aus der U19 des Hombrucher SV

8. Dennis Drontmann - rechter Verteidiger - 26 Jahre alt - vom FC Brünninghausen aus der Oberliga

9. Nico Wolters - linker Verteidiger - aus der U19 von RW Essen.

10. Marco Kampmann - Mittelfeld - 19 Jahre alt aus Erkenschwick / Oberliga

Simon Rudnik verlässt den ASC 09!

Simon Rudnik verlässt den ASC 09!
Lupe

Aplerbecks Spielgestalter sucht eine neue Herausforderung – Simon Rudnik (links im Bild) wechselt!

Der ASC 09 Dortmund bedankt sich außerodentlich bei Simon Rudnik für viele Jahre herausragenden technischen Fußball voller Leidenschaft.

Simon war und ist im Verein ein Sympathieträger, der dem ASC 09 trotz vieler Verlockungen anderer Vereine auch in schweren Zeiten immer treu geblieben ist. Nun strebt er nach einer neuen sportlichen Herausforderung. Der Wechsel kam nach intensiven Gesprächen, bei denen es auch um die zukünftige Ausrichtung ging, doch recht plötzlich.

Natürlich hätten wir Simon gerne den offiziellen Abschied ermöglicht, den er sich verdient hat. Vielleicht besteht im Rahmen des Hecker Cups doch noch die Möglichkeit dazu.

Auf diesem Wege wünschen wir Simon Rudnik von Herzen alles erdenklich Gute!

 Torsten Casper / ToC


Zwei Neue für die kommende Spielzeit!

Nach Leon Broda hat der ASC 09 mit Felix Wenderoth vom TSC Eintracht einen weiteren jungen und talentierten Torwart verpflichtet, der zudem auch noch in Aplerbeck wohnt. Jan Held bekomt also zwei Nachwuchstorhüter zur Seite.

Des Weiteren verpflichtet der ASC 09 mit Daniel von der Ley aus Gievenbeck einen 24 Jährigen echten Allrounder. Er kann linker Verteidiger, linker Mittelfeldspieler, oder Stürmer spielen (2013/2014 Torschützenkönig bei SV Herbern in der Landesliga ) . Aus beruflichen Gründen zieht er nach Dortmund. Eine echte Verstärkung für unsere Mannschaft!


Der ASC 09 Dortmund verpflichtet 2 weitere Talente!

Der ASC 09 Dortmund verpflichtet 2 weitere Talente!
Lupe
Mit Leon Broda (er folgt 6 Jahre später seinem Bruder Jan - im Bild- zum ASC 09) für das Tor und Maurice Buckesfeld für die Defensive verpflichtet der ASC 09 Dortmund zwei weitere junge Talente für die kommende Saison.
Ganz so einfach waren die Verpflichtungen nicht, denn beide Spieler waren von vielen Vereinen umworben.
Aplerbecks Sportlicher Leiter Samir Habibovic hat es einmal mehr geschafft junge Leute vom Weg des ASC 09 Dortmund zu überzeugen.
Im Waldstadion haben junge Spieler alle Möglichkeiten zu spielen und auf sich aufmerksam zu machen.
Das haben zuvor schon viele Talente bewiesen. Vor allem Maxi Podehl und Jan Friedrich sind in dieser Oberligasaison der beste Beweis dafür.
 
Torwart Leon Broda kommt aus der U19 des Wuppertaler SV. Er hatte dort einen Regionalliga-Vertrag vorliegen, entschied sich aber für die Rückkehr in die Heimat nach Dortmund.
Er wird sich in der kommenden Saison mit Jan Held einen heißen Tanz um den Posten der Nr. 1 liefern.
 
Maurice Buckesfeld, ein 1.92m großer Innenverteidiger, kommt vom Hombrucher SV aus der U19. Zuvor wurde er beim BVB 09 und beim FC Schalke 04 ausgebildet.

Der ASC 09 Dortmund verpflichtet Pierre Tucholski vom Kichhörder SC!

ASC 09 Trainer Adrian Alipour holte Tucholski zu Kirchhörder Zeit in  seinen Kader.
Zuvor hatte der junge Defensivspieler in der Jugend von SW Essen und RW Oberhausen gespielt.
Der groß gewachsene Abwehrspieler ist also fußballerisch top ausgebildet.
Er passt genau ins Chema und die Philosophie des ASC 09 Dortmund. Gut ausgebildet, jung, dynamisch, erfolgshungrig und aus der näheren Umgebung.
Kein Wunder also, dass Pierre Tuchalski seinem damaligen Coach nun zum ASC 09 folgt.
"Pierre war Adrians Wunschspieler für die kommende Spielzeit. Wir sind glücklich darüber Ihn für uns gewonnen zu haben", so Aplerbecks Sportlicher Leiter Samir Habibovic.

Ab dem Sommer wird der für die Defensive eingeplante 21 Jährige also im Waldstadion auflaufen. 
Alle Verantwortlichen und Fans freuen sich auf die gemeinsame Zeit und wünschen viel Erfolg.

Südfeld und Schäfer kommen!

Südfeld und Schäfer kommen!
Lupe
Der ASC 09 hat sich die Dienste von zwei hoffnungsvollen Nachwuchsspielern gesichert.

Aus der Hombrucher U19 wechseln im Sommer Phil Südfeld und Mike Schäfer ins Waldstadion.

Phil Südfeld kann im zentralen Mittelfeld oder im Sturm eingesetzt werden.
Mike Schäfer kann in der Viererkette sowohl rechts, als auch Innen eingesetzt werden.
Beide haben enormes Potential und das Zeug sich in der Oberliga zu etablieren.

Damit bleibt der ASC 09 seiner Philosphie treu, junge und dynamische Spieler aus Dortmund zu verpflichten und weiter zu entwickeln.
Das sich die beiden jungen Talente für den ASC 09 entschieden haben freut uns sehr.


Auch Rosenkranz, Tielker und Kemler verlängern!

Der ASC 09 ist extrem glücklich darüber, dass drei weitere wichtige Spielerpersönlichkeiten Ihre Verträge um eine Spielzeit bis Sommer 2018 verlängert haben.
Kapitän Philipp Rosenkranz bleibt genauso an Bord wie Christoph Tielker und Dominik Kemler.

Alle drei sind sehr glücklich beim ASC 09 Dortmund, und darüber hinaus begeistert vom großen Zusammenhalt des Teams, der Verantwortlichen und der ASC 09 Fan-Gemeinde.
In schweren Zeiten rückt man beim ASC 09 noch enger zusammen.

Der sportlichen Leitung des ASC 09 Dortmund ist es unheimlich wichtig frühzeitig einen schlagkräftigen Kader für die kommende Spielzeit zu präsentieren.

(Mehr Infos mit einem Klick....)

Pfeil mehr Info

Der ASC 09 verpflichtet Adrian Alipour und Holger Gehrmann

Der ASC 09 verpflichtet Adrian Alipour und Holger Gehrmann
Lupe
Neuer Chef-Coach des ASC 09 Dortmund wird ab heute der in Dortmund bestens bekannte A-Lizenz Inhaber Adrian Alipour, der zuvor den Kirchhörder SC in die Westfalenliga brachte und zuletzt Co.-Trainer beim Wuppertaler SV war.
Ihm assistiert als Co-Trainer der ebenso erfahrene 54 Jahre alte Holger Gehrmann, der vielen Fans vielleicht noch aus seiner Zeit beim BvB 09 und dem Lüner SV bekannt sein dürfte. Auch Holger Gehrmann ist A-Lizenz Inhaber.
 
Dem neuen Cheftrainer dürfte dabei helfen, dass Ihm die Verantwortlichen und Spieler des ASC 09 aus seiner Dortmunder Zeit bereits bekannt sind. Schon am heutigen Dienstag wird das Trainergespann Alipour/Gehrmann das Training im Waldstadion leiten.
 
Dabei richtet sich der Fokus ab sofort auf das eminent wichtige nächste Meisterschaftsspiel am kommenden Sonntag daheim um 15 Uhr im Waldstadion gegen Stadtlohn. Der ASC 09 erhofft sich natürlich neue Impulse, eine klare Reaktion und einen Aufbruch auch bei den Akteuren.

ToC

Partner des ASC 09 Dortmund

Abstand
pic